Was ist ein ICO (Initial Coin Offering)

Viele Neulinge fragen sich, was der Unterschied zwischen einem Coin und einem ICO ist. Der Begriff leitet sich vom Initial Public Offering (IPO) ab, womit das erstmalige anbieten von Aktien eines Unternehmens XY an interessierte Anlieger gemeint ist. Da das Initial Coin Offering schon oft genug einfach aber intensiv erklärt wurde, lasse ich dem Vlog „Kryptowährung-Einfach“ hier mal den Vortritt.

Initial Coin Offering (ICO) im Video erklärt

Wenn du trotzdem noch Fragen zum diesem Thema hast, schreibe mir einfach über das Kontaktformular. Einen schönen, deutschsprachigen Artikel zum Thema Initial Coin Offering von Christoph Bergmann findest du auch auf BitcoinBlog.de. Dieser ist zwar aus dem Jahr 2016, aber damit nicht veraltet. Du solltest dir bei Investitionen in Initial Coin Offerings aber immer darüber bewusst sein, dass diese sehr risikoreich sind. Informiere dich umfassend in verschiedenen Quellen, vertraue nicht nur auf die ICO eigene Website. Es gibt viele ICO Rating bzw. Ranking Websites, auf denen du dir weitere Ratschläge einholen kannst. DYOR (=“do your own research“, Szene Abkürzung) indem du die Roadmap und das Whitepaper studierst.

ICO Ratings bzw. Rankings

Das HOQU Initial Coin Offering

In meinem ersten Beitrag stelle ich das HOQU.io ICO vor. Dieses Projekt halte ich nach wie vor für sehr rentabel. Wenn du bis vorraussichtlich Mitte Februar noch etwas freie Kapital zur Verfügung hast, rate ich dir, zumindest einen Teil in dieses ICO zu investerien. Mehr dazu hier. Anmerkung: Der „Token Sale“ also der Verkauf der Coins während des ICOs wurde beendet. Und das, obwohl noch über 30% der Tokens zur Verfügung standen. Ein Rusltat aus dem starken Anstieg des Ethereum seit Anfang November. Wir werden dich in kürze aber über neue ICOs mit hohem Potenzial informieren. Du kannst die HQX Tokens bal auf verschiedenen Börsen erwerben. Mehr dazu dann auch in meinem Beitrag.

HQX token estimated profit
So schätzt HOQU den zukünftigen Kurs ein. Wahrscheinlich etwas übertrieben, aber die Richtung stimmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.